Sven Kamin gewinnt die 1. niedersächsisch-bremische Slam Poetry Meisterschaft

Sven Kamin aus Bremen gewinnt den Slam.

Zum Schluss war es knapp. Tobias Kunze aus Hannover und Sven Kamin aus Bremen mussten am Sonntagabend im Finale zum Stechen. Beide hatten das ausverkaufte Opernhaus bis dahin zum Schreien und Brüllen gebracht.

Doch Sven Kamin konnte mit seinem Text über soziale Kälte dann die Meisterschaft für sich entscheiden. Es war ein tolles Wochenende mit vielen unglaublich guten Slammern und einem Publikum, wie man es sich immer wünscht. Vielen Dank an alle, die die 1. niedersächsisch-bremische Slam Poetry Meisterschaft möglich gemacht haben!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

1. Niedersächsische Slam Poetry Meisterschaft (und Bremen)

Zum ersten Mal tragen die besten Live-Poeten Niedersachsens und Bremens eine Meisterschaft aus. Es gilt zu klären, wer der/die Beste von ihnen im Land ist. Zwölf Städte, 16 Slams und 23 Poeten treten in Hannover gegeneinander an. Dichterschlacht ist das Motto! Und das Publikum spielt Ringrichter. Let’s rock!

Am Samstag, den 21. und Sonntag, den 22. Mai, werden gleich mehrere Slams in der Leinestadt laufen: Am Samstag startet eine Buchmesse gemeinsam mit der Buchhandlung Decius für Slam- und Kleinverlage im Kulturzentrum Faust mit Lesungen und Überraschungen. Um 19.30 bzw.  20 Uhr starten dann die Vorrunden in der Warenannahme und im Mephisto. Als Rahmenprogramm haben wir den Fanfarenzug Alt Linden von 1964 gewinnen können.

Am Sonntag gibt es dann mehrere Slams im Rahmen von Hannovers autofreiem Sonntag. In Kooperation mit langeleine.de wird es eine Dichterschlacht auf der Tanzbühne am Aegi zum Thema „Verkehrt im Verkehr!?“ geben und auf der Hauptbühne der HAZ stellen sich die fünf besten Finalteilnehmer in einer gemeinsamen Poetry Slam-Revue vor. Abends  wird dann das Finale in der Oper ausgetragen und die besten Slam-Verlage stellen ihre Bücher aus. Danach feiern wir auf dem Balkon der Oper mit den DJs des Lieber Klubs eine große Aftershow-Party, und laue Mai-Nächte werden zum Live-Literatur-Festival.

Kommt vorbei. Es ist wird das größte Literaturfest Niedersachsens. Und wer sagt, man kann nicht zu Lesungen tanzen und feiern?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar