Die Spielorte

Die Staatsoper Hannover

Die Staatsoper Hannover ist ein ganz besonderer Ort, um einen Slam zu machen. 2010 durften bereits zweimal Poeten auf den Brettern stehen, wo sonst Opernarien und Symphonien erklingen. Am Sonntag, den 22. Mai 2011, findet hier das Finale statt. Anschließend feiern wir gemeinsam auf dem Opernvordach zur Musik des Lieber Klubs – Hannovers DJ-Team für schöne, niveauvolle elektronische Musik.

Das Faust Gelände

Das Faust-Gelände im hannoverschen Stadtteil Linden ist berühmt für seine Vielseitigkeit und Lebendigkeit. Seit 20 Jahren prägen die Vereine, Organisationen und Personen das kulturelle Leben der Stadt wesentlich mit. Hier gibt es Lesungen, Konzerte, Partys, aber auch Workshops, Bildungsaktionen und Handwerk. Am Samstag, den 21. Mai 2011 , werden die Warenannahme und das Mephisto während der Vorrunden zur Dichterschlacht-Arena. Anschließend feiern alle gemeinsam zu toller Musik auf den Partys von Faust.

Hannover autofrei erobern

Am 22. Mai wird zum vierten Mal in Hannovers Innenstadt der Autofreie Sonntag gefeiert. Mehr als 150 Organisationen, Verbände, Vereine und Unternehmen präsentieren ihre Vorstellung von einer nachhaltigen, umweltfreundlichen und mobilen Zukunft ohne Auto. Wir freuen uns, dass sich dort auf der HAZ-Bühne am Friedrichswall die besten fünf Finalisten mit ihren Texten präsentieren können. Und auf der Tanzbühne am Aegi wird schließlich zusammen mit langeleine.de ein weiterer  Poetry Slam zum Thema „Verkehrt im Verkehr!?“ unter freiem Himmel stattfinden. Also kommt zu Fuß, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln und lasst euch zeigen, wie poetisch  und mitreißend Umweltschutz sein kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s